Herzlich willkomen!

Imagelayer-Slogan
Das sind wir – alle Infos auf einen Blick.
Slideshow starten
PDF-Info-Flyer download, ca. 712 KB

Termine

16.-17.08. Schulfotograf
21.08. Elternabend Jahrgang 6 und 7
22.08. Elternabend Jahrgang 8 und 9
11.-15.09. Studienfahrt Großbritannien
21.09. Schulfest
02.-13.10. Herbstferien
16.-27.10. Betriebspraktikum Jahrgang 9 und 10

Schülerinnen und Schüler der Schulhof AG verschönern unser Außengelände

Schulhof AG

Seit Mitte August legen sie los, Anne-Josephine, Caroline Eva und Philip aus dem 7. Jahrgang, sowie Selena, Mikail, Seinab und Natalia aus der Klasse 8c. Als Mitglieder der „Schulhof AG“ beackern sie gemeinsam mit Herrn Kleinholz-Mewes fleißig unser Schulgelände. Arbeit steht immer an, egal ob schneiden, Rasen mähen, schleifen, streichen, hämmern oder sägen. Die Schulhof AG hat gut zu tun.

Schulhof AG

Erste Bereiche erfreuen sich bereits eines neuen Glanzes. Zum Beispiel wurden die Steinbänke von Rasenwuchs und Unkraut befreit und jede Menge Rasenflächen gemäht. Arbeit steht auf unserem tollen Schulgeländer immer an, sodass unserer Schulhoftruppe auch in den kommenden Monaten die Aufgaben sicher nicht ausgehen werden.
Weiter so ihr „Helden des Schulhofes“.

Findus „Finde deine unbekannten Stärken“

Spannend und informativ: 10 Berufe in 6 Stunden kennenlernen - das erprobten die Schüler der IGS-Vahrenheide/Sahlkamp

Jedes Jahr wieder erhalten unsere Schülerinnen und Schüler des 10.Jahrgangs die Möglichkeit, in kurzer Zeit in viele verschiedene Berufe praktisch hinein zu schnuppern. Im Berufsorientierungsprojekt der Werk-statt Schule in Stöcken können unsere Schüler und Schülerinnen unter dem Motto „Finde deine unbekannten Stärken“ (Findus) einen ganzen Vormittag lang unter sachkundiger Anleitung in diverse verschiedene Berufe hinein schnuppern. Das Spektrum ist groß: Friseur, Maler, Chemiker, Modedesigner, Elektroniker, Kosmetikerin, Anlagenbauer, Alten- und Krankenpfleger.

In jedem Berufsfeld müssen sie kleine berufstypische Tätigkeiten ausführen. So wird ihnen schnell klar, ob dieser Beruf für sie als Zukunftsperspektive geeignet ist.

Neben viel Spaß und einer Menge neuer Erfahrungen nahmen die Schüler selbst hergestellte Cremes und Haargels mit nach Hause.